Hessische Landesmeisterschaft und Herbstball

Beim Tanzsportclub Schwarz-Gold Aschaffenburg wurde am Sonntag, den 3. September 2017, die Hessische Landesmeisterschaft in den Latein- und Standardtänzen ausgetragen. Die Vorrundenturniere aller Klassen fanden am Nachmittag statt, ebenso die Finalrunden der niedrigen Latein- und Standardgruppen. Höhepunkt waren die Endrunden der drei höchsten Standard-Klassen im deutschen Tanzsport, die im Rahmen eines Herbstballes am Abend stattfanden. Bei den Senioren I S Standard gewannen die amtierenden Deutschen Meister Thorsten Zirm und Sonja Schwarz vom TSZ Blau-Gold Casino, Darmstadt vor Jürgen und Olga Weibert (Schwarz-Rot-Club Wetzlar) und Norbert Jungk und Nadine Jungk (TSC Metropol Hofheim). In der Klasse Senioren III S Standard holten die amtierenden und mehrfachen Weltmeister Michael und Beate Lindner vom TSZ Blau-Gold Casino, Darmstadt den Titel vor Hans und Petra Sieling (TSC Fulda) und Volker und Anke Maison (TC Blau-Orange Wiesbaden). Zum Abschluss und als krönender Höhepunkt war die Hauptgruppe Standard am Start: Hier setzten sich Grigorij Gelfond und Katarina Bauer vom TC Blau-Orange Wiesbaden durch vor Mikael Tatarkin und Anja Pritekelj (Tanzsport Zentrum Heusenstamm) und Linus Holm Foged und Nina Hillenbrand (TC Blau-Orange Wiesbaden). Insgesamt waren über 50 Tanzpaare nach Aschaffenburg gekommen und von zahlreichen Zuschauern angefeuert worden. Gerade der abendliche Herbstball, der in routinierter Weise vom Tanzsportclub Schwarz-Gold organisiert wurde, begeisterte seine Gäste sehr, die die hochrangigen Darbietungen des Leistungssports zu schätzen wussten und gleichzeitig die Gelegenheit zum eigenen Tanzen nutzten.

Anja Lippert

Herbstball am 03. September 2017

Am Sonntag, den 03. September 2017 findet in den Räumen des Tanzsportzentrums TSC Schwarz-Gold ein Herbstball statt mit dem Finale der Landesmeisterschaft in den höchsten Standard-Klassen. Einlass ist ab 18.30 Uhr, Beginn um 19.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 15 € pro Person. Die Ballkarte  berechtigt auch zum Besuch der Nachmittagsveranstaltung ab 13:00 Uhr.

Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt. Kartenvorverkauf hat bereits begonnen: Jetzt Tickets kaufen