Großer Erfolg für Schwarz-Gold-Tänzer

Endturnier 2018 Leistungsstarke 66 in Aschaffenburg

Das Finale der deutschlandweiten Turnierserie im Senioren-Standardtanz fand im Rahmen des Herbstballes beim TSC Schwarz-Gold Aschaffenburg statt. Bereits am Nachmittag begann die Vorrunde der 30 aus ganz Deutschland angereisten qualifizierten Paare. Für das Halbfinale, das innerhalb des Balles ausgerichtet wurde, qualifizierten sich 14 Paare.

 

Endturnier 2018 Leistungsstarke 66 in Aschaffenburg

Unter dem frenetischen Jubel der 200 Ballgäste tanzten sich Thomas Fischer und Doris Willenbruch vom gastgebenden Tanzsportclub Schwarz-Gold Aschaffenburg ins Finale der 6 besten Seniorenpaare. Hier erreichten die beiden einen sensationellen hochverdienten         4. Platz.  Sieger des Turnieres wurden Uwe und Cornelia Maskow aus Delmenhorst vor den amtierenden deutschen Meistern Heinrich und Monika Schmitz aus Erftstadt und Thomas und Anette Kreuels aus Mönchenglattbach.

Hervorragende Shows trugenzu einem perfekt gelungenen Herbst-ball bei. Die Jazz und Modern Formation “Explosion” des Vereins zeigte mit ihrer Choreographie auf “All the kings horses” von Karmina einen wunderbaren Auftritt.

30 Breitensportpaare begeisterten mit einem Mix aus 5 verschiedenen Tänzen zur Musik “Billy Jean” von Michael Jackson das Publikum. Diese Homage an den genialen Künstler Michael Jackson hatten die Trainer Doris, Eddy, Berk und Thomas mit den Clubpaaren einstudiert.

Den emotionalen Höhepunkt gestaltete Jonas, als er seiner geliebten Anja nach einem Langsamen Walzer vor dem Publikum auf dem Parkett einen Heiratsantrag machte.

Ein toller Herbstball, der sicherlich allen Gästen lange in Erinnerung bleiben wird.

Willenbruch/Fischer weiter in der Erfolgsspur

Die besten Seniorenpaare Deutschlands trafen sich zu ihrem 4. Qualifikationsturnier zur Deutschen Meisterschaft in Enzklösterle im schönen Schwarzwald.
23 Paare tanzten über 4 Stunden um den Sieg. Die Tänzer des TSC Schwarz-Gold Aschaffenburg e.V. erreichten einen hervorragenden 2. Platz und verbesserten sich damit auf der deutschen Rangliste auf Platz 3.
Das Finale dieser Serie findet am Samstag, 6. Oktober 2018 im Rahmen des Herbstballes im TSC Schwarz-Gold Aschaffenburg statt. Kartenbestellungen unter Tel: 06021 27727.

Herbstball am 06.10.2018

Am Samstag, den 06. Oktober 2018 findet in den Räumen des Tanzsportzentrums TSC Schwarz-Gold ein Herbstball statt mit dem Finale der der höchsten Senioren-Standard-Klasse “Leistungsstarke 66er”. Einlass ist ab 18.30 Uhr, Beginn um 19.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 15 € pro Person. Die Ballkarte  berechtigt auch zum Besuch der Nachmittagsveranstaltung ab 13:00 Uhr.

Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt. Kartenvorverkauf hat bereits begonnen:

Zum Ticketshop: https://en.xing-events.com/TYKQOCR

Infos für Turnierpaare hier

Saisonabschluss “Grillparty” am 21. Juli 2018

Am Samstag, den 21. Juli 2018 findet als Saisonabschluss von 19:00 – 23:00 Uhr eine Grillparty im Rahmen des Übungstanzabends für Mitglieder statt. Für 15 € pro Person gibt es ein Buffet mit Grillspezialitäten, Salaten und einem Dessert.

Kinderkleider- und Spielzeugbasar am 22.09.2018

Achtung ausgebucht! Nur noch Warteliste
– Anmeldung per E-Mail möglich

Beginn: 14:00 Uhr

Aufbau: 12:00 Uhr Einlass für Schwangere: 13:30 Uhr

8,- €/Tisch für Mitglieder, 10,- €/Tisch für Nichtmitglieder

Kleiderständer incl. (muss mitgebracht werden!)

Programm: Kinderbetreuung mit Basteln und Kinderschminken
Für Essen und Trinken ist ebenfalls gesorgt!

 

Schwarz-Gold – Paare sehr erfolgreich bei “Die Ostsee tanzt”

Bei einem der größten Seniorenturniere Deutschlands in Heiligenhafen behaupteten sich die Paare Anita & Martin Schmitt und Doris Willenbruch & Thomas Fischer in ihrer jeweiligen Startklasse in der absoluten Spitze.

Anita und Martin ertanzten sich 3 Finalteilnahmen bei Startfeldern bis zu 30. In der Sen. I C erreichten sie sogar mit Platz 2 einen Treppchenplatz.

Doris und Thomas starteten in der höchsten Seniorenklasse bei der deutschlandweiten Qualifikationsserie zur deutschen Meisterschaft. Sie tanzten sich in einem Feld von 37 Paaren souverän ins Finale und erreichten einen hervorragenden 5. Platz.