Vereinsräume weiterhin geschlossen!

Liebe Mitglieder, liebe Tanzschüler,

in Nordrhein-Westfalen öffnen die Sportvereine ab dem 30. Mai 2020. Wir
gehen davon aus, dass wir in Bayern evtl. ab 14.06. wieder tanzen
können. Wir werden euch an dieser Stelle auf dem Laufenden halten.

Eure Vorstandschaft

An alle Tanzschüler!

Die politische Entscheidung vom 6.5. bezüglich der Corona-Krise zwingt uns leider den Beginn der Tanzkurse  erneut zu verschieben.
Die Kurse ab dem 10.5.20 werden auf Kursbeginn ab 14.6. verschoben.
Alle Tanzkursteilnehmer  werden separat  per E-Mail benachrichtigt.

Danke für Ihr Verständnis.


TSC-Clubheim als Häckerwirtschaft

Der Tanzsportclub Schwarz Gold Aschaffenburg hat den Saisonabschluss 2018/19 dieses Jahr unter dem Motto „Häckerwirtschaft“ gefeiert. Dazu passend hatte das Küchenteam die Tische rustikal mit Bocksbeutel-Kerzen dekoriert. Kaltes Buffet, kleinere und größere Snacks boten mehr als manche wirkliche Häcke und natürlich gab es in den Sälen des Vereinsheims viel mehr Platz als dort – zum ausgiebigen Tanzen natürlich.

In legerer Freizeitgarderobe kamen vor allem Mitglieder aus den Tanzkursen vom Grund- bis zum Aufbaukurs IV wie auch die Kollegen, die sich sonst nur unter der Woche oder sonntags in den „geschmeidigen“ Tanzclubs sehen. Und so begrüßten sich die Olivine von Mittwochs und die Diamanten vom Sonntag. Saphire plauderten mit der grünen Jade. Aquamarine tanzten mit Achaten.

DJ Johannes servierte bewährt Tanzbares aus seinem dicken CD-Koffer, darunter auch den viele Minuten lang gewaltig rauschenden Wiener Walzer aus Smetanas Moldau. Bei aller Gemütlichkeit – man versteht sich eben doch und gerade als Sportverein und schließlich war ja die neue Klimaanlage auszutesten.

Gegen Ende der Feier gab´s Salsa für alle. Isabella Rollmann hatte einen Linientanz im Salsa-Rhythmus in petto, dessen einprägsame Schrittfolge ohne weiteres nachgetanzt werden konnte. Bei zunehmend schnelleren Wiederholungen gab´s freilich manches zum Lachen.

Der Tanzsportclub Schwarz-Gold Aschaffenburg bedankt sich besonders bei denen, die zum Gelingen der Feier beigetragen haben und wünscht allen schöne Ferien. Die Saison 2019/20 beginnt schon am 7. September um 16:00 Uhr mit einer Nachmittagsparty und dem Turnier „Leistungsstarke 66er“.

Für den TSC Schwarz-Gold Aschaffenburg: Hans Sommer


    

“A – Wertungsrichter”-Prüfung bestanden

Wir gratulieren unserem Präsidenten Thomas Fischer herzlich zur bestandenen “A – Wertungsrichter” – Prüfung.

Am Wochenende fand in Niedersachsen nach 3 1/2 monatiger Ausbildung die Prüfung zum Wertungsrichter “A” statt, die er mit Bravour bestand.

Wertungsrichter A ist die höchste durch eine Prüfung zu erreichende Auszeichnung in Deutschland.

Timo Kulczak jetzt A-Trainer

Wir gratulieren unserem langjährigen Trainer Timo Kulczak zur bestandenen Trainer-A-Prüfung.

Herzlichen Glückwunsch, das ist eine tolle Leistung!

Toller Saisonabschluss bei Schwarz-Gold

Vor den Sommerferien veranstaltete die Vorstandschaft für ihre Mitglieder eine Tanzparty unter dem Motto “Bayerischer Abend”.
Sportwart Detlef kredenzte bayerische Schmankerl. Die kulinarische Pallette reichte von Leberkäs über Radi und Fleischpflanzerl bis zu original Münchner Weißwürsten.
Etliche Mitglieder passten ihre Kleidung dem Motto an, und flanierten in Dirndl und Lederhosen.
Es wurde bis in die Nacht getanzt nach den Klängen von DJ Johannes – die Trainer Isabella und Berk vergnügten die 70 Tänzer mit einem Polka-Workshop.
Alle Mitglieder waren begeistert und freuten sich über diesen lustigen und harmonischen Abend.

Großer Erfolg für Fischer/Willenbruch

Doris und Thomas ertanzen sich den Deutschen Vizetitel

Beim Finale der insgesamt 6 Wettkämpfe umfassenden deutschen Turnierserie der „Leistungsstarken Senioren“ erreichten Thomas und Doris in der Bundeshauptstadt Berlin einen sensationellen 3. Platz (von 31 Paaren).

Insgesamt belegten die beiden Tänzer mit diesem Ergebnis den 2. Gesamtplatz der deutschen Rangliste und errangen ihren bisher größten Erfolg.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !

Lässler und Palercsik weiter auf Erfolgskurs

Charis Kerstin Lässler und Dàvid Palercsik vom TSC Schwarz-Gold
Aschaffenburg e.V. ertanzten sich beim Lateinturnier der HGR-C in
Würzburg einen
ungefährdeten 1. Platz. Sie bewiesen ihre derzeitige Dominanz in dieser
Startklasse.

Oldie Nacht am 23.07.2016

Oldies but Goldies!

 

Aschaffenburg, 23. Juli 2016 – Der TSC Schwarz-Gold Aschaffenburg  lud am 23. Juli erneut zu einer Motto-Tanzparty zum Saisonabschluss vor den großen Ferien ein. Diese widmete sich  in diesem Jahr ganz dem Thema  „Oldies but Goldies“.

Fast 140 tanzbegeisterte Gäste nutzen die Gelegenheit, um bis in die tiefe Nacht hinein zu der von DJ Johannes Heffner dafür bravourös  in mühevoller Recherche herausgesuchten Musik der 50er, 60er und 70er Jahre das Tanzbein zu schwingen. Nicht wenige der Damen krönten den Abend durch wunderschöne Kleider mit Petticoat und entsprechender Frisur und manch Herr kramte dafür Opas Hosenträger und Fliege oder das alte Seidenhemd aus der Travolta-Ära hervor. Zusammen mit der – wie immer dem Motto entsprechenden – Dekoration der Tische wehte so ein Hauch der Wirtschaftswunderzeit durch die Räumlichkeiten. Neben einem dem Motto angepassten und sehr opulenten Buffet mit u.a. Edel-Schnittchen und Käseigel gab es zur Begrüßung auch das „In-Getränk“ der Adenauer-Zeit, ein Glas Bowle. Als Überraschung wurden später dann auch noch aus dem „Bauchladen“ heraus Eisspezialitäten dieser Ära serviert.

Rundherum ein Abend, an dem man in Erinnerungen an die „gute alte Zeit“ schwelgen konnte. So kam bei dem ein oder anderen Paar sicher die Erinnerung an die erste Tanzstunde und  vielleicht den ersten Kuss, damals bei Schmusemusik der Beatles, von Dion oder von Scott McKenzie, auf.

Der durch den Breitensportwart Klaus Hofmann und Ehefrau Carmen bestens und in akribischere Arbeit vorbereitete und organsierte Nostalgieabend wurde abgerundet durch eine Vorführung eines ehemaligen Spitzentanzpaars des Clubs, Finn Bergmann mit Partnerin Anastasia Zajarnyi. Die ehemals Dritten der Deutschen Meisterschaften in den Lateinamerikanischen Tänzen fanden sich extra nach jahrelanger Pause für diesen Abend wieder zusammen und begeisterten das Publikum trotz der schwülen Hitze mit Anmut, Erotik und Leichtigkeit.

Dieser Abend macht neugierig, was sich der Club für das nächste Jahr einfallen lässt.

Weitere Informationen zu den sonstigen Veranstaltungen des TSC unter: Tanzsportclub Schwarz-Gold, Langestraße 7, 63741 Aschaffenburg, Tel. 06021-27727 oder www.schwarz-gold.de