TSC-Clubheim als Häckerwirtschaft

Der Tanzsportclub Schwarz Gold Aschaffenburg hat den Saisonabschluss 2018/19 dieses Jahr unter dem Motto „Häckerwirtschaft“ gefeiert. Dazu passend hatte das Küchenteam die Tische rustikal mit Bocksbeutel-Kerzen dekoriert. Kaltes Buffet, kleinere und größere Snacks boten mehr als manche wirkliche Häcke und natürlich gab es in den Sälen des Vereinsheims viel mehr Platz als dort – zum ausgiebigen Tanzen natürlich.

In legerer Freizeitgarderobe kamen vor allem Mitglieder aus den Tanzkursen vom Grund- bis zum Aufbaukurs IV wie auch die Kollegen, die sich sonst nur unter der Woche oder sonntags in den „geschmeidigen“ Tanzclubs sehen. Und so begrüßten sich die Olivine von Mittwochs und die Diamanten vom Sonntag. Saphire plauderten mit der grünen Jade. Aquamarine tanzten mit Achaten.

DJ Johannes servierte bewährt Tanzbares aus seinem dicken CD-Koffer, darunter auch den viele Minuten lang gewaltig rauschenden Wiener Walzer aus Smetanas Moldau. Bei aller Gemütlichkeit – man versteht sich eben doch und gerade als Sportverein und schließlich war ja die neue Klimaanlage auszutesten.

Gegen Ende der Feier gab´s Salsa für alle. Isabella Rollmann hatte einen Linientanz im Salsa-Rhythmus in petto, dessen einprägsame Schrittfolge ohne weiteres nachgetanzt werden konnte. Bei zunehmend schnelleren Wiederholungen gab´s freilich manches zum Lachen.

Der Tanzsportclub Schwarz-Gold Aschaffenburg bedankt sich besonders bei denen, die zum Gelingen der Feier beigetragen haben und wünscht allen schöne Ferien. Die Saison 2019/20 beginnt schon am 7. September um 16:00 Uhr mit einer Nachmittagsparty und dem Turnier „Leistungsstarke 66er“.

Für den TSC Schwarz-Gold Aschaffenburg: Hans Sommer


    

Saisonabschluss “Grillparty” am 21. Juli 2018

Am Samstag, den 21. Juli 2018 findet als Saisonabschluss von 19:00 – 23:00 Uhr eine Grillparty im Rahmen des Übungstanzabends für Mitglieder statt. Für 15 € pro Person gibt es ein Buffet mit Grillspezialitäten, Salaten und einem Dessert.