Faschingsparty für Kinder

Am Samstag, den 27.01.2018 findet in den Räumen des Tanzsportzentrums von 14:11 bis 17:11 Uhr eine fröhliche, kunterbunte Faschingsparty mit viel Musik und Bewegung statt.

Eintritt: Kinder 1,49 € Erwachsene 0,99 € EUR

Kinderkleider- und Spielzeugbasar am 24.02.2018

Ausgebucht, Anmeldung nur noch auf Warteliste!

Beginn: 14:00 Uhr

Aufbau: 12:00 Uhr Einlass für Schwangere: 13:30 Uhr

8,- €/Tisch für Mitglieder, 10,- €/Tisch für Nichtmitglieder

Kleiderständer incl. (muss mitgebracht werden!)

Programm: Kinderbetreuung mit Basteln und Kinderschminken
Für Essen und Trinken ist ebenfalls gesorgt!

Tanzsportprüfung bei Schwarz-Gold Aschaffenburg

80 Freizeittänzer legten in den exclusiven Räumen des Tanzsportclubs Schwarz-Gold Aschaffenburg ihr Deutsches Tanzsportabzeichen ab.
Für das Bronzene Abzeichen waren 3 verschiedene Tänze vorzuführen, für das Silberne 4 Tänze und für Gold waren 5 Tänze Pflicht. Die offiziellen, vom Deutschen Tanzsportverband gestellte, Prüfkommision bescheinigte allen Schwarz-Gold Tänzern in den Wertungskriterien Takt, Figurenfolge und tänzerische Ausführung hervorragende Bewertungen. Die glücklichen Freizeittänzer bestanden allesamt die Prüfung.

Die Ehrung mit Überreichung der Urkunden erfolgt am 16.12.2017 im Rahmen der Schwarz-Gold Weihnachtstanzparty.

Wieder Erfolg für den Tanzsportclub Schwarz-Gold Aschaffenburg !

Am Sonntag fanden in Kelkheim die Hessischen Meisterschaften im Tanzsport statt.

Anita und Martin Schmitt vom TSC Schwarz-Gold erreichten in einem spannenden Finale den Titel des Hessischen Vizemeisters. Nur 2 Bestnoten fehlten dem Schwarz-Gold-Paar zum Titelgewinn. Diesen sicherte sich das favorisierte Paar aus Viernheim.
Unter den Augen Ihres Trainers Thomas Fischer boten Anita und Martin Schmitt die bisher beste Turnierleistung Ihrer jungen Karriere.

Alice im Wunderland am 14. und 15. Oktober im Stadttheater Aschaffenburg

Das gesamte Wochenende und die anschließende Woche waren die Kinder und Jugendlichen des TSC Schwarz-Gold Aschaffenburg das Gesprächsthema Nr. 1. Sie haben es geschafft insgesamt ca. 930 Zuschauer zu verzaubern und glücklich zu machen. Mit dem gelungenen Tanztheater “Alice im
Wunderland” konnten die 200 Tänzer und Tänzerinnen nicht nur ihre tänzerische Seite zeigen, auch das schauspielerische Geschick war hier gefragt. Unter der Leitung von Maike Mai und ihrer ausgezeichneten Arbeit, konnten sich die Hauptdarsteller so richtig mit ihrer Rolle identifizieren.
Auch unsere hervorragenden Trainer, Finn Bergmann, Jens Bonnet, Verena Kempf, Timo Kulczak, Simone Landschreiber, Maike Mai, Judith Masih und Anastasija Zajarnyj, haben ganze Arbeit geleistet. Sie haben in den letzten Wochen und Monaten wundervolle Choreographien erschaffen und sie mit viel Spaß mit den Kindern und Jugendlichen einstudiert. Das Ergebnis konnte sich wirklich sehen lassen. Unsere jüngsten Darsteller waren im übrigen erst 3 Jahre alt und auch so mancher Erwachsene wollte sich dieses großartige Event nicht entgehen lassen.

Ein großer Dank geht auch an alle Eltern, Betreuer und Helfer hinter und auf der Bühne. Ohne diese vielen helfenden Hände wäre so eine große Veranstaltung nicht möglich. Hier kann man wieder einmal sehen, was aus ehrenamtlicher Arbeit und Engagement entstehen kann und wie wichtig die
Vereinsarbeit in unserer heutigen Zeit ist.

Alice im Wunderland wird für alle Mitwirkenden noch lange Zeit unvergesslich sein und wir Trainer freuen uns schon auf ein neues Projekt mit den kleinen und großen Tänzern!

Schwarz-Gold Paar erfolgreich

Doris Willenbruch und Thomas Fischer vom TSC Schwarz-Gold Aschaffenburg e.V. erreichten beim Finale der Deutschen Meisterschaft der Senioren (unter 70 Teilnehmern) einen hervorragenden 5. Platz. Sie verfehlten nur denkbar knapp das Treppchen – zwei der fünf Wertungsrichter sahen die beiden sogar auf Platz 3.